Blog

Cannabis zur kontrolle von diabetes

Suchtstoff­kontrollrat warnt vor laxer Kontrolle von medizinischem Cannabis Dienstag, 5. März 2019 /dpa. Wien – Der vermehrte Einsatz von Cannabis zu medizinischen Zwecken birgt nach Ansicht Diabetestherapie: Blutzuckerkontrolle Diabetes ist eine chronische Erkrankung, bei der der Zuckerstoffwechsel im Körper gestört ist. Mit einer guten Einstellung des Stoffwechsels von Beginn der Erkrankung an können Betroffene aber ein fast normales Leben führen, vergleichbar dem von stoffwechselgesunden Menschen. Wechselwirkung zwischen Pharmazeutika und Cannabis - Da Cannabis seine Wirkung auf unsere Endocannabinoid-Rezeptoren ausübt, kann es mit Arzneimitteln, die auf die Blutzuckerkontrolle abzielen, in Wechselwirkung treten. Metformin ist ein Wirkstoff, der bei der Behandlung von Diabetes zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels verwendet wird.

Hanf und Diabetes: Wirkt Cannabis bei Zuckerkrankheit? Informiert man sich über den Einfluss von Cannabinoidmedizin auf die Zuckerkrankheit, so stößt man auf diverse Thesen: Kiffer bekommen seltener einen Diabetes, Hanf rauchen kann im Einzelfall den Blutzucker senken, aber auch ansteigen lassen, Cannabis-Konsumenten haben in aller Regel einen besseren Body Mass Index (BMI) und

Cannabis bringt Blutzucker auf Abwege Cannabis bringt Blutzucker auf Abwege Gefahr von Ketoazidosen bei Patienten mit Typ-1-Diabetes Cannabis und Diabetes – Risiko oder Heilung? Während die oben genannte Studie aufzeigt, dass Kiffer dazu neigen, eine Prädiabetes zu entwickeln, gibt es bis heute keinerlei Beweise, dass Cannabis Diabetes auslösen kann. Ganz im Gegenteil, es gibt sogar Studien, die belegen, dass Kiffer seltener an Diabetes erkranken als Personen, die noch nie gekifft haben. THC-Nachweisbarkeit in Blut, Haaren und Urin - NetDoktor

Warnung vor laxer Kontrolle von medizinischem Cannabis

27. Mai 2019 Als Diabetiker sollten Sie deshalb ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren. Dies gilt umso Bluthochdruck kommt bei Menschen mit Diabetes etwa 1,5- bis 2-mal häufiger vor als bei Nichtdiabetikern. Cannabis als Medizin  21. März 2014 Hallo, Freunde haben mich in letzter Zeit für das Thema Drogen sensibilisiert und ich habe nun vor in der nächsten Zeit THC, MDMA und LSD  Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur „Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften“ am 1. März ist medizinisches Cannabis in Deutschland  16. Okt. 2019 Wer medizinisches und damit legales Cannabis zu sich nimmt, darf seine Dosis unter ärztlicher Kontrolle richtig eingestellt werden muss, 

24. Juli 2019 Konsumierter Spitzenreiter ist mit Abstand Cannabis (Marihuana). haben und den Blutzucker auch während des Rausches zu kontrollieren,

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass Cannabis Diabetes mindert und Fettleibigkeit bekämpft. Wir sind an den Mainstream gewöhnt, der die Möglichkeit bietet, zusätzliche Pfunde zu verlieren. Oder um Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten Aber das Raucherknüppel scheint aus und hat bereits einen entscheidenden Vorteil Cannabis bei Krebs: Ein Überblick zum Stand der Forschung